imc CANSASfit

Leistungsfähige Messmodule für mobile Anwendungen

Messmodule für den Automobilbereich müssen robust und kompakt sein, denn in Einsatzgebieten wie dem Motorraum herrschen hohe Temperaturen und es ist eng. Die neue imc CANSASfit-Serie arbeitet zuverlässig von -40° bis +125° Celcius, entspricht dem Schutzgrad IP65 und sie passt durch ihren kleinen Formfaktor fast überall rein.

Die Module ermöglichen den direkten Anschluss von allen typischen Signalen wie Spannung, Strom, Temperatur, Drehzahl, Weg und Geschwindigkeit. Die digitalisierten Messsignale liegen am Ausgang als CAN-Botschaft vor und können von jedem Mess-, Automatisierungs- oder Leitsystem mit CAN-Schnittstelle eingelesen bzw. aufgezeichnet werden.

Klickmechanismus für mehr Komfort

Die Module der imc CANSASfit-Serie lassen sich mittels Klickmechanismus schnell verbinden: und zwar mechanisch und elektrisch. Somit kann der Anwender auf einfachste Weise Module zu einem Block zusammenklicken. Die Verkabelung zwischen den Modulen entfällt.

Datenlogger ergänzen imc CANSAS-Module

Perfekt ergänzt werden diese Messmodule durch imc-Datenlogger – wie zum Beispiel imc CRONOScompact oder imc BUSDAQ. Diese dienen z.B. in Steuergeräteentwicklung und ECU-Tests der Erfassung und Echtzeitverrechnung messtechnischer Informationen aus Fahrzeug- und Feldbussen.

Auf einen Blick

• Messmodule für Spannung / Strom, Temperatur, Frequenz
• Einsetzbar von -40° bis +125° C mit zulässiger Betauung
• Robustes Gehäuse mit Schutzgrad IP65, MIL STD-810F
• Kabellose und werkzeugfreie Verbindungstechnik (Klickmechanismus)
• Zentraler oder verteilter Messaufbau möglich
• Vollständige galvanische Isolation
• Messdatenausgabe auf CAN
• Inklusive Konfigurationssoftware

imc CANSASfit Robuste Messmodule für mobile Anwendungen

Vertrieb und weitere Informationen zum Produkt CANSASfit auf der Website von imc.

Menü schließen