CANbox – CAN-Daten einfach drahtlos übertragen

Die CANbox kann CAN-Daten über eine oder zwei CAN-Schnittstellen senden und empfangen, mit einem Zeitstempel versehen, puffern und drahtlos über WLAN weiterschicken. Die beiden CAN- und die Ethernet-Schnittstellen sind einzeln isoliert.

Auch bei maximaler Auslastung beider CAN-Busse werden alle Telegramme ohne Datenverlust übertragen. Bei vorübergehender Störung oder Unterbrechung der WLAN-Verbindung werden die Daten automatisch gepuffert und das Senden wiederholt. Bis zu 32 MByte RAM (und ggf. Flash) stehen hierfür zur Verfügung. Da alle CAN-Telegramme in der CANbox mit einem Zeitstempel versehen werden, kann auch die zeitliche Zuordnung dabei nicht verloren gehen.

Per Konfiguration kann außerdem festgelegt werden, welche Telegramme vom CAN-Controller empfangen werden sollen (Akzeptanzfilter), welche per WLAN bzw. LAN übertragen werden sollen und dass Telegramme mit bestimmten Identifiern in separate Puffer abgelegt werden, die dann z. B. erst bei Bedarf aus der CANbox ausgelesen werden.

 

Downloads

Name / Beschreibung Version Datum Größe
  CANbox - Datenblatt (deutsch)
CANbox: CAN-Daten einfach drahtlos übertragen
20. August 2013 1.1 MB
Download möglich Download nur für eingeloggte Benutzer (Login hier)