RemusLAB: Messdatenerfassung und Parametrierung

RemusLAB_web
RemusLAB ist die übergeordnete Software-Plattform, mit der sich alle Hardware-Systeme – CAEMAX-Produkte und auch unterstützte Fremdprodukte – parametrieren und steuern lassen. Erstmalig können Dx, MOPS, CAN-Interfaces, OBD-VarioPRO, CLS, CAEMAX Messräder und zusätzlich auch unterstützte USB-Geräte nebeneinander synchron in einer Bediensoftware zusammengeführt werden – und das trotz komplexer Funktionalitäten mit einzigartig einfacher Bedienung.

RemusLAB unterstützt die parallele, zeitsynchrone Erfassung von mehreren Quellen (CAN, Ethernet und USB) sowie alle CAN-Interfaces von Vector, Kvaser und Peak. Insbesondere MOPS-Systeme mit allen Dateninterfaces inkl. Ethernet bis 250 kHz (optional > 1 MHz) sowie unsere Sensoren CLS, WFT-Messrad und Dx können einfach und komfortabel eingebunden und parametriert werden.

Ein attraktives Paket an Funktionen zur Onlineberechnung erlaubt beliebige mathematische Formeln inkl. logischer Verknüpfungen, Differentiation und Integration, Onlinefilterung und Glättung, die Überwachung von Grenzwerten sowie die Erzeugung von Zeitkanälen und Zeitsteuerungen.

RemusLAB unterstützt die Datenaufzeichnung mit mehreren Datenreihen – auch mit unterschiedlichen Abtastraten – und stellt umfangreiche Triggerfunktionen zur Verfügung. Als Ausgabeformate stehen das NI- /Diadem-TDM-Datenformat, das.mlab und .mdf-Format sowie ASCII (für kleine Datenmengen) zur Verfügung. Eine Testversion vom RemusLAB ist im Downloadbereich verfügbar.

Downloads

Name / Beschreibung Version Datum Größe
  RemusLAB
Programm zur Konfiguration und Datenerfassung von MOPS-Systemen, Lenksensoren und anderer Mess-Hardware
Version 2.0.4.8 18. April 2017 48.3 MB
Download möglich Download nur für eingeloggte Benutzer (Login hier)

This post is also available in: Englisch